Mit Menschen für Menschen

Das Wohl Ihres Kindes hat für uns oberste Priorität.
Aus diesem Grund haben wir für die Zeit des Lockdowns unsere Angebote unter Gesichtspunkten des Infektionsschutzes angepasst und – sofern therapeutisch sinnvoll und möglich – um digitale Formate erweitert. Bei Fragen stehen wir Ihnen wie gewohnt telefonisch und per E-Mail zur Verfügung.
Bleiben Sie gesund!

Wir über uns

Mit Glaube und Wissen ein festes Fundament geschaffen

Der IpD ist als eine private pädagogische und christlich motivierte Initiative gegründet worden. Die Grundlage dafür leitet sich aus dem diakonischen Auftrag der evangelischen Weltanschauung ab.

Unsere Arbeit steht, unabhängig von Nationalität und ideologischer oder religiöser Weltanschauung, allen Menschen aufgeschlossen zur Verfügung.

Das Wohl der Familie steht für uns im Vordergrund. Kinder, Jugendliche, sowie ihren Familien, die sich aufgrund von familiären Störungen/Differenzen in einer schwierigen Lebenslage befinden, werden von uns einfühlsam und fachlich kompetent begleitet.

Grundlegend erbringt der IpD Hilfe zur Erziehung gem. §§ 27 ff, SGB VIII

Der IpD versteht sich als Träger der systemischen Kinder- und Jugendhilfe und ist seit 2011 anerkannter Träger der freien Jugendhilfe gem. § 75, SGB VIII

Der IpD beschäftigt ausschließlich pädagogische Fachkräfte verschiedenster Fachrichtungen und in der systemischen Arbeit erfahrene Berater und Therapeuten. Somit gewährleisten wir eine hohe Qualität der Arbeit, optimale Bündelung von Kompetenz und effiziente Arbeitsabläufe.

Der Dank der Geschäftsführung gilt allen, die an der IpD-Unternehmensstruktur und -kultur mitgewirkt haben und das Unternehmensleitbild wortwörtlich zum „Leben“ erweckt haben.