1 Termin, 4 UE

max. 20 Teilnehmer

50 €

Inhalt

Jeder lebt in seiner eigenen Lebenswelt, was zu Missverständnissen, Unstimmigkeiten und auch Streit führen kann. Lebensweltorientiert arbeiten heißt, die Lebenswelt des anderen wahrnehmen, ernstnehmen und dann gemeinsam Wege gehen, die aus Problemen Lösungen machen. Wie arbeite ich mit Kindern, wenn ich weiß, dass jeder eine andere Lebenswelt hat?

 

 

Dozenten der Impulsschulungen sind 

Ruth Usorasch, Dipl. Pädagogin
Carolin Schlewinski, Klinische Psychologin M.Sc.
Tabea Gall, Psychologin B.Sc.
Svenja Puschner, Dipl. Sozialpädagogin
Sandra Esters, Mediatorin
und andere

Weitere Fortbildungsmöglichkeiten

für Alltagsbegleiter finden Sie im Bildungszentrum Bethanien:
www.bildungszentrum-bethanien.de

Zurück