Mit Menschen für Menschen

Basiskurs Gewaltprävention

Techniken und Methoden für Multiplikatoren in der Kinder- und Jugendarbeit


Jetzt anmelden

2 Termine

max. 18 Teilnehmer

225€

für päd. Fachkräfte

Leitung

Ruth Usorasch,
Dipl.-Pädagogin, Traumaspezifische Beraterin

Anette Messing,
Dipl.-Sozialpädagogin, zertifizierte Selbstverteidigungstrainerin (DJJV)

Inhalt

Nach wie vor sind Kinder von Gewalt und sexuellem Missbrauch betroffen. Unser Ziel ist es, durch Schulung von Multiplikatoren, Kindern von 5-12 Jahren durch altersgerechte Informationen und Übungen Handlungsmöglichkeiten zu bieten, die sie sicherer und stärker machen. 

Die Fortbildung ermöglicht Teilnehmenden einen theoretischen und praktischen Einblick in die Gewaltpräventionsarbeit mit dem Schwerpunkt Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Kinder. Neben theoretischen Inputs werden Methoden zur Erkennung, Vermeidung von Gefahren sowie der Gefahrenabwehr vorgestellt. Spielerisch wird die Stärkung von Selbstvertrauen und Selbstbewusstsein von Kindern eingeübt. 

Die Fortbildung ermöglicht das Kennenlernen von effektiven Techniken und Methoden, damit Kinder sich besser vor Gefahren schützen und/oder Hilfe holen können. 

  • Sensibilisieren für Gefahrensituationen und Grenzüberschreitungen
  • Auseinandersetzung mit Gewaltformen, Gefahren erkennen und vermeiden
  • Körpersprache lesen lernen
  • Abwehr von Belästigungen und körperlichen Übergriffen
  • Einüben von effektiven Selbstverteidigungstechniken
  • Spiele zur Förderung sozialer Kompetenzen
  • Hemmschwellen abbauen (praktische Übungen und Rollenspiele)

Termine

Fr 28.06.19

14.00 - 21.00

Teil 1

Fr 05.07.19

14.00 - 21.00

Teil 2

 

Zurück