Mit Menschen für Menschen

Das Wohl Ihres Kindes hat für uns oberste Priorität.
Aus diesem Grund haben wir für die Zeit des Lockdowns unsere Angebote unter Gesichtspunkten des Infektionsschutzes angepasst und – sofern therapeutisch sinnvoll und möglich – um digitale Formate erweitert. Bei Fragen stehen wir Ihnen wie gewohnt telefonisch und per E-Mail zur Verfügung.
Bleiben Sie gesund!

Betreuung und Begleitung

Mit Herz und Verstand vorbereiten

Wichtig für einen guten Einstieg in die Aufgabe als „Pflegefamilie“ sind die Gespräche und Seminare im Bereich „Pflegefamilie werden“.

Diese erhalten Sie einerseits durch unsere persönlichen Hausbesuche, in denen wir Sie informieren und beraten. Andererseits nehmen Sie an unseren regelmäßigen Elternabenden und speziellen selbsterfahrungs-orientierten und theorieorientierten Schulungen teil.

Die Betreuung und Begleitung unterstützt die Pflegefamilien wirksam im Alltag oder im Krisenfall.

Mögliche Inhalte:

  • Hilfe bei erzieherischen Fragen
  • Reflexion des eigenen erzieherischen Verhaltens
  • Reflexion der Veränderungen in der Familiendynamik nach der Aufnahme des Pflegekindes
  • Reflexion des Verhaltens des Kindes und in Beziehung setzen zu seinen früheren Erfahrungen
  • Präventive Gespräche über mögliches Krisenmanagement
  • Integration in Kindergarten- und Schulalltag
  • Überlegungen zu therapeutischen Hilfen für das Kind
  • Entlastungsmöglichkeiten für die Fachpflegeeltern