Mit Menschen für Menschen

Clearing

Kritische Situationen flexibel entschlüsseln

Das Clearingangebot im Bereich des IpD-Pflegekinderwesen ist für Pflegefamilien gedacht, die sich in schwierigen oder sogar in krisenhaften Situationen befinden. Das Ziel soll sein, ein fachlich fundiertes und für die Familie maßgeschneidertes Hilfsangebot heraus zu arbeiten. Die Clearingphase ist in der systematischen Ablaufweise mit der Krisenintervention in etwa vergleichbar. Der maßgebliche Unterschied hierzu ist die Dauer der einzelnen Clearingphasen.

Unsere professionellen Berater begleiten die Familie intensiv und zielgerichtet.

Durch Anwendung verschiedenster Instrumente und Standards, wie zum Beispiel Leitfäden und spezielle Auswertungskategorien für sozialpädagogische Diagnosen, analysieren wir individuell die komplexen Familiensysteme und können somit strukturiert und handlungsorientiert arbeiten.

Die Beauftragung der Leistung erfolgt durch das zuständige Jugendamt und ist für die betroffenen Pflegefamilien kostenfrei.

Detailinformationen rund um das Thema „Pflegekinderwesen - Clearing“ erhalten Sie gerne auf Anfrage oder können diese direkt unserer speziellen Informationsplattform – JA-Infos – entnehmen.